Individuelle Planung der Beschneiungsanlagen für optimale Effizienz

TechnoAlpin ist davon überzeugt, dass eine perfekt abgestimmte Anlagenplanung der Grundstein einer energieeffizienten Beschneiung ist. Die speziellen Bedürfnisse werden deshalb gemeinsam mit dem jeweiligen Skigebiet genau definiert, um die maßgeschneiderte Anlage richtig zu dimensionieren. Das Ziel ist dabei stets eine Grundbeschneiung innerhalb von 72 Stunden zu ermöglichen, um Schneifenster optimal und somit ressourcenschonend zu nutzen.

TechnoAlpin bietet eine breite Produktpalette an Propellermaschinen und Schneilanzen auf verschiedenen Applikationen an. In der Anlagenplanung kann deshalb der optimale Schneeerzeuger gewählt werden, um den territorialen Gegebenheiten Rechnung zu tragen.

Maßgeschneiderte Anlagenplanung

Durch die intensive Zusammenarbeit der verschiedenen Abteilungen werden die technischen, hydraulischen und elektrischen Komponenten der gesamten Beschneiungsanlage spezifiziert und individuell ausgesucht. Basierend auf diesen Informationen wird von den technischen Zeichnern ein umfassender Übersichtsplan für die gesamte Beschneiungsanlage erstellt. In diesen so genannten Masterplänen werden Feldinstallationen, Maschinenräume und Beschneiungskomponenten genauestens aufgelistet und aufeinander abgestimmt.

Für die operative Planung und Steuerung von Projekten ist ein persönlicher Project Manager von TechnoAlpin verantwortlich. Nach der Auftragserteilung ist der Project Manager der primäre Ansprechpartner für den Kunden. Er erstellt Bestelllisten und überwacht den Baufortschritt. Dabei arbeitet er eng mit der Logistik-Abteilung zusammen, um die Anlieferung der Komponenten zu koordinieren.