Die Garantie für Schnee in Weltcup-Qualität

TechnoAlpin ist Partner zahlreicher Skigebiete, die Wintersportgroßereignisse austragen. Sie vertrauen auf die Vorreiterrolle von TechnoAlpin und setzen auf die Schneeerzeuger des Technologieführers auf dem Beschneiungsmarkt.

An den kommenden Wochenenden finden in Südtirol/Italien gleich mehrere große Wintersportereignisse statt, die auf TechnoAlpin-Schnee ausgetragen werden.

Am 13. Dezember 2018 beginnt der FIS Snowboard Weltcup in Carezza, bei dem sich die besten Snowboarderinnen und Snowboarder auf anspruchsvollen Pisten in Parallel-Bewerben messen. Für die optimalen Schneebedingungen sorgen seit vielen Jahren zahlreiche Schneeerzeuger von TechnoAlpin. Auf der Weltcup-Piste garantieren unter anderem neun revolutionäre Propellermaschinen vom Typ TR8 für Schneesicherheit. Mit der einzigartigen Antriebstechnologie und dem wartungsfreundlichen Design ist die TR8 Vorreiter auf dem Beschneiungsmarkt.  

Tradition und Moderne – Die TF10 in Obereggen

Am 18. und 19. Dezember 2018 findet im Skigebiet Obereggen der traditionsreiche FIS Europacupslalom statt. Mittlerweile ist dies bereits die 34. Ausgabe des Rennens. Auf der Maierlpiste erwartet die Athletinnen und Athleten eine selektive Slalompiste, die dank der langjährigen Partnerschaft mit TechnoAlpin mit besten Schneebedingungen aufwarten kann. Unter anderem sorgen im Skigebiet Propellermaschinen vom Typ TF10 für ausreichend Schnee. Die leistungsstärkste Propellermaschine am Markt besticht mit enormer Schneemenge bei unveränderter Schneequalität. Die große Nachfrage unterstreicht die Kompetenzen der Maschine auch bei wechselnden äußeren Bedingungen, besonders bei Randtemperaturen gewährleistet werden.

TechnoAlpin freut sich seinen Kunden und Partnern beste Schneequalität zu garantieren und wünscht allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg.

Newsarchiv