Frühester Saisonsstart dank TechnoAlpin!

Die meisten Skigebiete auf der Nordhalbkugel sind mitten in den Vorbereitungen für die Wintersaison. Bald können sie die Tore öffnen und Besucherinnen und Besuchern beste Schneequalität bieten. Dank der einzigartigen Technologie des Weltmarktführers konnten einige Skigebiete sogar schon jetzt – Ende September, bzw. Anfang Oktober – mit der Schneeproduktion beginnen. So zum Beispiel auch das Panorama Mountain Resort in Kanada. Dank der Technologie von TechnoAlpin, dem Innovationsführer auf dem Beschneiungsmarkt, konnte das Skigebiet so früh wie noch nie in seiner Geschichte mit der Beschneiung starten. 

“Das ist eine sehr starke Leistung,” sagt der President und CEO von Panorama, Steve Paccagnan. “Es ist der früheste Zeitpunkt, an dem wir jemals Schnee produziert haben. Und während das Wetter eine signifikante Rolle spielt, ist unsere kontinuierliche Investition in die neueste Beschneiungstechnologie und unser unglaublich engagiertes Pistenteam ein großer Teil der Gleichung.“

Auch andere Skigebiete, zum Beispiel Sulden in Italien, Sölden in Österreich oder Davos in der Schweiz, konnten bereits mit der Schneeproduktion beginnen. Dies beweist einmal mehr, dass sich Investitionen in Innovation bezahlt machen. Nur durch akribische und kontinuierliche Forschung und Entwicklung konnte TechnoAlpin seine Schneeerzeuger dahingehend perfektionieren, dass sie vor allem im Randtemperaturbereich eine Vorreiterrolle auf dem Beschneiungsmarkt einnehmen. 

Newsarchiv