Innovationsneuheiten beim TechnoAlpin Sales Meeting 2020

Jährlich veranstaltet TechnoAlpin ein Sales Meeting, das wegweisend für die kommende Saison ist. Für das Sales Meeting 2020 lud TechnoAlpin die Sales Teams, sowie Handelspartner verschiedener Länder und Regionen nach Bozen zum internationalen Austausch. Insgesamt kamen vom 03. bis 06. Februar 2020 ca. 180 Mitarbeiter und Partner aus aller Welt nach Bozen.

Einen Tag des insgesamt 3-tägigen Sales Meetings verbrachte das gesamte Sales Team gemeinsam. Hierbei wurden einige interessante Neuerungen besprochen, die das aktuelle Jahr betreffen. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer Erich Gummerer hat das Team von TechnoAlpin das Jahr 2019 nochmals überblickt und ein erstes Resümee gezogen. Verschiedene Vorträge vertieften das Wissen über technische Neuheiten und innovative Änderungen.

Im Rahmen des Sales Meetings war auch der deutsche Managementberater Kishor Sridhar als Keynote Speaker zu Gast. Er sprach über die neuen Herausforderungen im Verkauf im digitalen Zeitalter.

Wie bereits 2019 hatten die Sales Teams der unterschiedlichen Märkte auch 2020 die Möglichkeit, sich in so genannten Group Sales Meetings konkret über einzelne Märkte auszutauschen. Diese Meetings konzentrierten sich auf die Sales Teams verschiedener Länder und Regionen und ermöglichten so eine detaillierte Anpassung an die verschiedenen Ausgangssituationen. Als internationaler Technologieführer weiß TechnoAlpin um die Ansprüche eines jedes Landes und ist deshalb überzeugt, dass die Besonderheiten verschiedener Märkte berücksichtigt werden müssen.

Neben den formellen Meetings hatte das Sales Team während der Zusammenkunft auch die Zeit für verschiedene Besichtigungen. So unter anderem der Kellerei St. Michael/Eppan oder des Gebäudes der Tochterfirma Engo in Vahrn. Für einige Handelspartner bot das Sales Meeting auch Gelegenheit, zum ersten Mal das neue Produktionsgebäude von TechnoAlpin in der Siemensstraße in Bozen zu besuchen.

Newsarchiv