TechnoAlpin baut die erste Beschneiungsanlage Pakistans

Hoch im Norden Pakistans bietet sich die Möglichkeit auf fast 3.000 Metern Meereshöhe Ski zu fahren. Das Skigebiet Naltar ist dabei das erste Skigebiet des Landes mit technischer Beschneiung und wählte für den Ausbau den unangefochtenen Technologieführer TechnoAlpin. Betrieben wird das Skigebiet von der Ski Föderation Pakistan, mit dem Ziel den Skisport der pakistanischen Bevölkerung näher zu bringen. 

Im vergangenen Jahr entschied sich die Ski Föderation Pakistan (SFP) für die Installation einer Beschneiungsanlage und vertraute dabei auf die langjährige Erfahrung von TechnoAlpin. Um dem Skigebiet Schneesicherheit zu garantieren wurde eine neue Pumpstation errichtet und knapp ein Kilometer Rohrleitungen und Stahlstromkabel verlegt. Für die optimalen Schneebedingungen sorgen zukünftig vier manuelle Propellermaschinen MMS in mobiler Ausführung. Diese Maschinen zeichnen sich durch eine einfache und intuitive Handhabung aus. Die Mobilität der Maschinen ermöglicht einen individuellen Einsatz je nach Notwendigkeit. Bereits nach der ersten Saison zeigt sich die SFP mehr als zufrieden über die Partnerschaft. „Während der Installation und der Inbetriebnahme gab es keine Probleme, dies ist vor allem den Mitarbeitern von TechnoAlpin zu verdanken, die sehr professionell arbeiten und äußerst kompetent sind. Die Beschneiunsanlage selbst ist benutzerfreundlich und leicht zu bedienen bzw. zu warten. Wir hatten eine sehr erfolgreiche Saison und konnten alle FIS-Rennen wie geplant durchführen. Dies freut uns besonders, da wir letztes Jahr einige der Rennen absagen mussten. Danke TechnoAlpin!“, sagt Shahid Nadeem, Secretary General Winter Sports Federation Pakistan. 

Newsarchiv