TechnoAlpin gründet zweite chinesische Filiale in Zhangjiakou

Als Technologieführer auf dem Gebiet der technischen Beschneiung ist TechnoAlpin weltweit aktiv. Bisher 15 Niederlassungen in 13 Ländern sorgen für garantierte Nähe zu den mehr als 2.400 Kunden auf allen Kontinenten. Seit Kurzem reiht sich noch eine weitere Filiale in die Liste der TechnoAlpin Standorte ein: in Zhangjiakou in der Provinz Hebei wurde nach Sanhe City jetzt eine zweite Niederlassung in China errichtet.

Im Zentrum der chinesischen Wintersportwelt

Zhangjiakou liegt rund 200km nordwestlich von Peking im Gebiet der sogenannten „Beijing – Tianjin – Hebei Cluster Cities“. Die Stadt ist mit einem Hochgeschwindigkeitszug von Peking aus in 55 Minuten erreichbar. Die Gegend blickt auf eine fast 20-jährige Geschichte im Wintersport zurück. Die derzeitigen 5 Skigebiete machen die Region zum Marktführer der nationalen Skiindustrie. Die Provinz Zhangjiakou ist zudem auch ein beliebtes Ski- und Urlaubsziel für Wintersportbegeisterte aus den umliegenden Ländern.

Als Mitausrichterstadt der Olympischen Winterspiele 2022 kommt Zhangjiakou im Bereich des chinesischen Wintersports eine weitere ganz besondere Bedeutung zu. 50 Bewerbe aus den 6 Disziplinen Snowboard, Freestyle Ski, Langlauf, Skispringen, Nordische Kombination und Biathlon werden 2022 im „Nordic and Biathlon Centre“ sowie im Genting Snow Park in der Region ausgetragen. TechnoAlpin hat sich bekanntlich 100% der technischen Beschneiung für die die olympischen Winterspiele 2022 gesichert. Ein weiterer Grund, weshalb Zhangjiakou als neuer Standort für TechnoAlpin von großer Wichtigkeit ist.

Die neue Filiale ist Teil des 247.000m2 großen „Snow and Ice Equipment Industrial Park“, welcher von der chinesischen Regierung in Zhangjiakou ins Leben gerufen wurde. Der Industriepark ist ausschließlich dem Wintersportbusiness gewidmet – von der Bekleidung bis hin zu Beschneiungsanlagen und Skiliften. Die Niederlassung besteht aus zwei Werken mit insgesamt 12.200m2 Produktions- und Lagerfläche, sowie 1.020m2 für Büros und weitere Dienstleistungen. Neben Einkauf, Verwaltung, Logistik und einer technischen Abteilung für Forschung & Entwicklung sowie Qualitätskontrolle sind in Zhangjiakou vor allem eine Produktionsstätte für Zubehör von Schneeerzeugern und diverser Bestandteile einer Beschneiungsanlage, sowie ein umfangreiches Lager für den gesamten chinesischen Markt angesiedelt. In der derzeitigen Aufbauphase sind 8 Mitarbeiter am Standort beschäftigt. Offiziell eröffnet wird die Filiale im Oktober 2020.

Newsarchiv