TechnoAlpin Service im Portrait

Eine perfekt abgestimmte Beschneiungsanlage ist die Garantie für eine ressourcenoptimierte Beschneiung. Nur wenn alle einzelnen Komponenten einer Anlage einwandfrei funktionieren kann eine optimale Energieeffizienz garantiert werden. TechnoAlpin baut daher seit Jahren auf einen umfangreichen und umfassenden After Sales Service und begleitet seine Kunden weltweit in allen Bereichen.

Das Team von TechnoAlpin bietet eine breite Palette an Serviceleistungen, die das ganze Jahr über garantiert werden. Mit umfangreichem Know-how unterstützt TechnoAlpin Skigebiete auf der ganzen Welt. Es ist daher nur logisch, unseren Kunden einen noch tieferen Einblick in diesen umfangreichen und wichtigen Bereich bei TechnoAlpin zu geben. 

Video: Das umfasst der TechnoAlpin After Sales Service

Für Arno Hafner, Executive Manager des After Sales Service bei TechnoAlpin, bedeutet ein verlässlicher After Sales Service die weltweite Betreuung von Kunden. Dies umfasst sowohl Reparaturen, als auch Anpassungen, Aktualisierungen und Änderungen für die komplette Beschneiungsanlage. Weltweit besteht das Service-Team von TechnoAlpin aus ca. 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die vom Hauptsitz in Bozen, aber auch von den weiteren neun Servicezentren weltweit agieren. Die wichtigste Zeit für Serviceeinsätze ist dabei der Herbst, denn die Beschneiungsanlagen müssen in kurzer Zeit voll funktionstüchtig sein. Während dieser Zeit ist vor allem das Wartungsteam von TechnoAlpin im Einsatz, aber auch der Kundensupport hilft Skigebieten über die Service-Hotline weiter.

Ein wesentlicher Teil des Servicecenters von TechnoAlpin ist auch das Ersatzteillager, das sich in Volders (AT) befindet. Von dort aus verwaltet ein eigenes Team das internationale Ersatzteil-Management. Neben diesen großen Bereichen gibt es noch weitere wichtige Abteilungen im Service Department von TechnoAlpin: Seit vielen Jahren bietet die TechnoAlpin Academy ein umfangreiches Schulungsprogramm an mit dem Ziel, wichtige Informationen zur Handhabung und Wartung von Schneeerzeugern, Pumpstationen und Software zu vermitteln. Jährlich nehmen über 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Angebot in Anspruch.

In jedem dieser Bereiche arbeiten kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wir möchten ihnen in dieser Video-Serie näherbringen, was deren Arbeit umfasst. Sehen Sie sich hier das erste Video der Serie an, in dem Arno Hafner eine Einführung in das Service Department gibt.

Newsarchiv