TechnoAlpin verbreitet Schneebegeisterung

TechnoAlpin garantiert erstklassige Schneequalität für ein erfolgreiches Skibusiness auf der ganzen Welt. Das Unternehmen möchte dadurch Wintersportlern auf der ganzen Welt perfekte Schneekonditionen liefern. Neben der klassischen Pistenbeschneiung unterstützt TechnoAlpin aber auch kleinere und größere Events um den Menschen Schneebegeisterung näher zu bringen.

Snowdays Uni Bozen

Vom 09. Bis 11. März fanden in Bozen die alljährlichen Snowdays statt. Mehr als 750 Studentinnen und Studenten aus 21 Universitäten Europas kamen dabei nach Bozen um ihre Begeisterung für Schnee zu teilen. TechnoAlpin unterstützte das Großevent mit dem Sponsoring der Snow Volley-Bewerbe. Die Volleyball-Matches wurden im Skigebiet Ciampac ausgetragen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer konnten sich die Wettkämpfe gemütlich von der TechnoAlpin-Lounge aus ansehen. Die Studenten zeigten großes Interesse an dem Stand von TechnoAlpin. Dort konnten sie sich über die Möglichkeiten eines Praktikums und freie Stellen informieren. Die Schneebegeisterung ist für TechnoAlpin einer der wichtigsten Kernwerte. Deshalb sucht das Unternehmen kontinuirlich nach motivierten und technisch-versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. 

Seiser Alm Legends FIS Slopestyle Weltcup

Bereits zum zweiten Mal findet der FIS Slopestyle Weltcup Seiser Alm Legends statt. Vom 12. bis zum 17. März 2018 ist die Weltspitze der Freeski & Snowboard-Athletinnen und Athleten zu Gast im Snowpark Seiser Alm. Die Wettkämpfe werden im Snowpark abgehalten, der von der Firma F-TECH Construction geplant und entwickelt wurde. Der Schnee für die Hindernisse und Schanzen wird mit Schneeerzeugern von TechnoAlpin produziert. 2017 wurde der Park bereits zum vierten Mal in Folge zum besten Snowpark Italiens gekürt und bei den World Ski Awards in Kitzbühel unter die Top 3 der Welt gewählt. Das Weltevent wird auch nach der Schneeproduktion von TechnoAlpin untersützt: Als einer der Hauptsponsoren freut sich TechnoAlpin den knapp 200 Spitzensportlerinnen und -sportlern die besten Parkbedingungen garantieren zu können und viel Erfolg im Finale zu wünschen. 

Newsarchiv