Bunter Schnee aus der TF10

Ein besonderes Kunstwerk kann man zurzeit in München bestaunen: Die Wiese vor der Alten Pinakothek ist mit buntem Schnee bedeckt. Aus drei TF10 lässt der Südtiroler Künstler Philipp Messner mit Lebensmittelfarbe gefärbten Schnee zu Boden rieseln. Der Künstler Philipp Messner will damit darauf aufmerksam machen, dass in den Alpen ohne technische Beschneiung der Wintersport und der davon abhängige Tourismus nicht überleben würden. Im Großen und Ganzen hat der bunte Schnee aber einen anderen Zweck: Spaß für die Besucher. Die Passanten haben große Freude daran, über den bunten Schnee zu laufen. Kinder bauen Schneemänner, Männer in Anzügen machen Schneeballschlachten und jeder hat ein Lächeln im Gesicht. Der bunte Schnee ist einfach etwas Besonderes und erfreut die Gemüter. Wir von TechnoAlpin freuen uns, dass wir mit unserem Schnee die Leute glücklich machen.

Foto: Maximilain Geuter

 

© Philipp Messner, VG Bild-Kunst, Bonn, D

Newsarchiv