Eine kompetente Sommer-Wartung für zuverlässige Anlagen

Auf der Nordhalbkugel ist die Wintersaison zu Ende und die Beschneiungsanlagen werden über einige Monate nicht verwendet. Umso wichtiger ist es deshalb, die Anlagen zu warten und für die kommende Wintersaison auf Vordermann zu bringen. Denn die Beschneiungsanlagen sind ein Garant für Betriebssicherheit und Energieeffizienz. Sie sind sehr komplexe technologische Anlagen, die aus einer Vielzahl von hydraulischen, mechanischen und elektronischen Komponenten bestehen, die in perfektem Einklang zueinander funktionieren müssen. Ist die Anlage optimal gewartet, erreicht sie die optimale Effizienz. So können Kosten gespart werden und die Skifahrer freuen sich über perfekte Pisten. Gerade am Anfang der Saison ist die Zuverlässigkeit einer Beschneiungsanlage unabdingbar. Die kurzen Schneifenster müssen optimal genutzt werden, um die Öffnung der Pisten an Weihnachten zu gewährleisten. Um eine regelmäßige Wartung zu vereinfachen und damit böse Überraschungen während dieser entscheidenden Phase zu vermeiden, bietet TechnoAlpin Wartungsverträge für die gesamte Anlage an. Die Wartungsverträge können zum einen für die Schneeerzeuger und die dazugehörigen Ventile abgeschlossen werden. Dabei werden die Schneeerzeuger von geschulten Technikern elektrisch, mechanisch und hydraulisch überprüft und durch Fehlerbehebung wieder perfektioniert. So kann jedes Gerät im Winter verlässlich in Betrieb genommen werden.

Auch die Maschinenräume benötigen eine regelmäßige Wartung. Für dessen optimale Instandhaltung wurden die TechnoAlpin-Techniker von den Herstellern Kaeser, Caprari und KSB geschult. TechnoAlpin ist damit bereits seit Jahren autorisierte Servicewerkstätte für diese Hersteller. Im Rahmen der Wartungsverträge wurden die Pumpen neu ausgerichtet. Zudem werden Vibrationen und Lager gemessen. Mittels Thermokamera werden Wärmequellen erfasst. Die Lager von Pumpe und Motor werden neu geschmiert, Ventile, Filter und Schieber kontrolliert. Bei den Kompressoren werden Vibrationsmessungen und Ölanalysen durchgeführt sowie Filter gewechselt. Eine Wartung im Sommer hat den Vorteil, dass die Arbeiten langfristig geplant und koordiniert werden können. Unterstützt werden die Skigebiete dabei durch die Software SMS (Snow Maintenance System) oder den Maintenance Manager im ATASSplus. Damit erhalten die Skigebiete eine perfekte Übersicht, welche Geräte und Maschinenräume bereits gewartet wurden. TechnoAlpin legt seit Jahren höchsten Wert auf besten Kundenservice und Qualitätsprodukte. Die Kundendienstabteilung arbeitet mit dem Ziel, die Funktionalität jeder Anlage zu perfektionieren und optimieren. 

Newsarchiv