TechnoAlpin und Norefjell: Eine gewinnbringende Zusammenarbeit

Etwa 90 Minuten von der norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt, liegt Norefjell, das Paradies für Skifahrer und Snowboarder. Das Skigebiet in der Nähe von Høgevarde, dem höchsten Punkt der Gegend in 1.459 Meter Höhe, verfügt über 13 Skilifts, mit denen man zu 25 Abfahrtspisten gelangt. Die Gesamtlänge der Skipisten in Norefjell erstreckt sich auf 26 km. Seit 2009 zählt TechnoAlpin das Skigebiet zu seinen Kunden. Die Höhenunterschiede in der Gegend variieren zwischen 1.200 Meter bis 200 Meter über dem Meeresspiegel. Zu Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2009 wurden eine neue Pumpstation und eine Piste mit mobilen Schächten gebaut. In den folgenden Jahren wurden die bereits existierenden Pumpstationen umgebaut und automatisiert. Zusätzlich wurden mehrere Pisten mit neuen Schneeerzeuger von TechnoAlpin, neuen Leitungen und neuen Schächten ausgerüstet.

In diesem Jahr wird die Zusammenarbeit zwischen TechnoAlpin und Norefjell noch enger und gewinnbringender. Geplant ist der Bau eines neuen Sammelbeckens mit 100.000 m³ Wasser auf einer Höhe von 916 m und einer neuen Pumpstation mit 4 Vorpumpen zu je 30 kW und 4 Hochdruckpumpen zu 90 kW. Diese Hochdruckpumpen fördern 37 Liter Wasser pro Sekunde bei einer Gesamtleistung von 150 l/s, die in den kommenden Jahren auf 200 l/s erhöht werden soll. Dank der Höhenlage des Sees und der Pumpstation ist es möglich, den unteren Bereich des Skigebiets einzig und allein durch die 4 Vorpumpen zu beschneien, sodass eine enorme Menge Energie eingespart wird. Darüber hinaus werden noch in diesem Jahr 5 km Rohrleitungen aus Gusseisen auf 6 Pisten verlegt sowie 53 Schächte mit 31x V3, 18x T40 auf Lift und 4 mobile Schächte errichtet. TechnoAlpin ist verantwortlich für die Verlegung und Installation der Rohrleitungen, der Schneeerzeuger und der Pumpstationen und führt ebenfalls die Aushub- und die Montagearbeiten aus. Das Projekt soll innerhalb von drei Monaten fertiggestellt sein.

Projektübersicht:

  • Sammelbecken mit einem Fassungsvermögen von 100.000 m³
  • Pumpstation mit 4 Vorpumpen zu je 30 kW und 4 Hochdruckpumpen zu 90 kW; Gesamtleistung 150 l/s
  • 53 Schächte
  • 5 km Rohre aus Gusseisen
  • 31x V3
  • 18x T40 auf Lift
  • 4x T40 mobil

Newsarchiv