Unsere Projektleiter sind IPMA fit!

Alle unsere Projektleiter im Contract Management haben in den letzten 12 Monaten einen Projektmanagement-Kurs nach IPMA International Project Management Association belegt. Dabei haben unsere fünf Projektleiter die Zertifizierung des Levels C erfolgreich abgeschlossen und sind somit zertifizierte Projektmanager. Zu den zertifizierten Projektleitern gehören neben Pierpaolo Salusso, auch die Teamleader der vier Makrozonen: Elmar Kuen (Österreich), Pirmin Putzer (Italien), Mirko Brunner (Deutschland und restliches Europa) und Thomas Faller (Extra-Europa). Durch die Teamleiter wird das erworbene Know-how an die Kollegen der einzelnen Teams weitergeleitet. Das IPMA-Zertifikat bescheinigt, dass die Projektmanager fähig sind, Projekte in allen Projektleiter-Kompetenzelementen (technische Kompetenz, Verhaltenskompetenz, Kontextkompetenz) zu managen. Für TechnoAlpin gilt die Zertifizierung als eine große Wertschöpfung in den Projektabläufen – von der natürlich auch die Kunden profitieren. Um den Kurs erfolgreich zu bestehen, verfassten die Teilnehmer eine Projektarbeit und absolvierten eine schriftliche sowie eine mündliche Prüfung. Vier Monate lang haben sich unsere Projektleiter abends und am Wochenende fortgebildet und ihre Projektarbeit geschrieben. Zusätzlich trafen sie sich regelmäßig zu Team-Workshops um für die Prüfung gerüstet zu sein. Die IPMA-Zertifizierung gilt als wichtiger Schritt, unsere Mitarbeiter fortzubilden und zu qualifizieren. Davon profitieren auch unsere Kunden!

Newsarchiv