Entdecken Sie die Zukunft der Beschneiung. Schon heute.

ATASSpro

Nach Jahren anhaltender Innovationen hat der Technologieführer TechnoAlpin erneut neue Maßstäbe in der Schneeerzeugung gesetzt. Am 20. Mai wurde die neue Software für die effiziente und intelligente Steuerung von Beschneiungsanlagen vorgestellt: ATASSpro. ATASSpro basiert auf den gesammelten Erfahrungen der erprobten Leitsysteme Liberty und ATASSplus und kombiniert alle deren Vorteile. Gleichzeitig wurden die Funktionen von Grund auf erneuert und dem modernen Softwareengineering angepasst. ATASSpro kombiniert somit Bewährtes und Gewohntes mit Neuem. Einfachheit mit Einzigartigkeit.

Wenn Sie die Präsentation verpasst haben, können Sie sie jederzeit hier ansehen.

ATASSpro zu nutzen gestaltet sich so einfach wie noch nie. Auch ohne Vorkenntnisse mit anderen Beschneiungssoftwares ermöglicht die intuitive Bedienung einen schnellen Zugang zu den wichtigsten Funktionen. Ein völlig neues Navigationskonzept bietet eine übersichtliche Anzeige aller wichtigen Elemente, wobei dank individueller Benutzerverwaltung die Ansicht für jeden Nutzer angepasst werden kann. Die Integration von Kameras und Webcams gibt nicht nur einen umfassenden Überblick, sondern erhöht zugleich auch die Betriebssicherheit.

Mithilfe des sogenannten SnowProcess wird die Beschneiung automatisch gestartet, sobald die richtigen Bedingungen vorherrschen. ATASSpro passt die Beschneiung an die vorherrschenden Bedingungen und Ressourcen an und verteilt das Wasser im Skigebiet optimal. Ebenso liefert ATASSpro eine Vielzahl an umfangreichen Daten, die als Grundlage für Entscheidungen dienen, wie beispielsweise eine verbesserte Wetterprognose oder punktgenaue Auswertungen der Schneisaison. Es kann also einfach geplant, gemanagt und entschieden werden.

ATASSpro
Produktbroschüre

TT10 & TL - Lanzenserie

Am Donnerstag, 15. April stellte TechnoAlpin gleich zwei neue Beschneiungslösungen vor: Die Propellermaschine TT10, sowie die Schneilanzen der TL-Serie. Die Produktpräsentation fand dabei erstmals virtuell statt. Dies erlaubte aber einen noch tieferen und detaillierteren Blick in das Innenleben und die Funktion der neuen Produkte zu werfen. Mit der Propellermaschine TT10 wird eine absolute Neuheit auf den Markt gebracht: die erste wahre und echte Turmkanone. Die Schneilanzen der neuen TL-Serie überzeugen hingegen mit ihrem einzigartigen Design und ihren richtungsweisenden technischen Merkmalen.

Ab sofort werden die zwei Produkte die Zukunft der Skigebiete weltweit bestimmen. Wenn Sie die Präsentation verpasst haben, können Sie sie jederzeit hier ansehen.

Die TL-Lanzenserie bietet eine neue Dimension in der Beschneiung mit Schneilanzen: maximale Effizienz und präzise Regelung über den gesamten Temperaturbereich hinweg. Alle Lanzen dieser Familie arbeiten mit demselben Konzept und Funktionsprinzip und unterscheiden sich durch die Anzahl ihrer Düsenringe: die achtstufige TL8, die vierstufige TL4 und die zweistufige TL2. Durch diese Vielseitigkeit der Lanzenserie kann für jeden Ort die passende Schneilanze gefunden werden.

Mit der TT10 wurde hingegen das bisherige Steckenpferd von TechnoAlpin, die Propellermaschine TR10, buchstäblich auf eine neue Ebene gehoben. Die Schneekanone besticht mit derselben herausragenden Exzellenz wie die TR10 und kombiniert somit die Vorteile einer Maschine auf Turm mit der Wartungsfreundlichkeit einer mobilen Propellermaschine. Der neuartige kippbare Turm ist Teil der Maschine selbst und die Komponenten sind direkt darin verbaut. 

Propellermaschine TT10
TL - Lanzenserie