Gezielte Beschneiung. Breitflächige Ausbringung.

Die Schneilanze Safyr verfügt über eine innovative Düsentechnologie mit variablem Durchsatz. Diese Art der Düsen eignet sich für die Schneeerzeugung bei verschiedensten Verhältnissen, die mit der klassischen Kranz- oder Stufentechnik nicht abgedeckt werden können.

Mit der Schneilanze können sehr große Produktionsmengen erzielt werden, dadurch eignet sie sich für breite Pisten. Dank des geringen Luftbedarfs erzielt die Safyr zudem eine ausgezeichnete Energieeffizienz.

Bilder & Prospekte
Technische Komponenten
Daten & Fakten

Bilder & Prospekte

Technische Komponenten

Lanzenaufbau

Die Schneilanze ist auf einem drehbaren mechanischen Aufbau aufgesetzt, womit sich die Position des Schneeerzeugers genau einstellen lässt. Ein abnehmbarer hydraulischer Hubzylinder ermöglicht es, den Schneeerzeuger in eine vertikale Position zu bringen und anschließend mit einem Sicherungsbolzen zu blockieren.

99_Aufbau in Leichtbauweise

Ventiltechnik

Das automatische Ventil YB der Druckklasse PN100 reguliert den Wasserdruck und den Wasserdurchsatz, sowie den Luftdurchsatz an der Schneilanze. Öffnungs- und Schließkreislauf beinhalten Wasserentleerung und Entlüftung. Das Ventil hat einen patentierten Schließmechanismus der bei Stromausfällen eine automatische Schließung garantiert.

YB_3

Daten & Fakten

LZ_ZL_BORAX_UF_6B-10B_ON-OFF_Masszeichnung

Gewicht

Stecksockel
P
kg
20
Fixsäule
P1
kg
27
Drehsäule
P2
kg
31
Halterung für Lanzenrohr
P3
kg
19
Drehteil für Wasser und Luft
P5
kg
8
Lanzenrohr 10m mit Kopf
P4
kg
73

Abmessungen - 10m

Arbeitsposition - oben (15°)
H1
mm
10630
Arbeitsposition - unten (30°)
H2
mm
9715
Wartungsposition
H3
mm
2050

Elektrische Daten

Spannung Antriebsmotor (Kopf)
V
24
Leistung Antriebsmotor (Kopf)
kW
0.012
Heizung
kW
0.075

Wasser

Wasserdruck
min
bar
30
Wasserdruck
max
bar
80

Düsenbestückung

Fixe Düsen
nr.
2
Nukleator
2x
nr.
4
Zuschaltbare Düsen
nr.
/
Regelstufen
nr.
/
N.B.:
Technische Änderungen vorbehalten