TL-Lanzenserie: Eine neue Dimension in der Beschneiung

Die TL-Lanzenserie bietet eine neue Dimension in der Beschneiung: maximale Effizienz und präzise Regelung über den gesamten Temperaturbereich hinweg. Die Schneilanzen dieser Lanzenfamilie arbeiten alle mit demselben Konzept und Funktionsprinzip. Drei verschiedene Lanzenköpfe kombiniert mit dem neuen, universellen Lanzenrohr ergeben die unterschiedlichen Modelle, die sich durch die Anzahl der Düsenringe unterscheiden: die 8-stufige TL8, die vierstufige TL4 und die zweistufige TL2.

Durch die Vielseitigkeit der Lanzenserie und die darauf abgestimmten Düsenbestückungen und Nukleatoren kann für jeden Ort die passende Schneilanze gefunden werden. Die TL-Serie mit den Lanzen TL8, TL4 und TL2 verbessert die Schneeerzeugung nachhaltig unter allen Bedingungen: sowohl im Randtemperaturbereich als auch bei tieferen Temperaturen.

Das Beste aus der Lanze holen – bei jeder Temperatur

Zu den vielen Innovationen der TL-Lanzen gehört der neuartige, kompakte Ventilblock, der die Kombinationen der Düsenringe an der Lanze steuert: der Smart Distributor. Der Smart Distributor schließt direkt an den Lanzenkopf an und arbeitet als Ventilblock, mit dem die Düsenkränze geöffnet und geschlossen werden. Beim Modell TL8 zum Beispiel stehen 8 verschiedene Stufen zur Schneeerzeugung durch kombiniertes Öffnen der Düsen der einzelnen Kränze zur Verfügung. Durch die Mehrstufigkeit wird der Wasserdurchfluss immer optimal geregelt und so die Schneileistung bei allen Temperaturverhältnissen maximiert. Daher ist mit der TL-Serie immer für optimale Schneeerzeugung gesorgt, und zwar über den gesamten Betriebsbereich.

Perfekt abgestimmte Komponenten

Die Lanzen der TL-Serie sind serienmäßig mit hochwertigen Komponenten ausgestattet, wie zum Beispiel Düsen mit Keramikeinsätzen, einem ölfreien Kompressor (für die Ausführung ohne zentrale Luft), dem schweißnahtlosen Filter und Nukleatoren mit Rubineinsätzen. Diese zeichnen sich durch einen kontrollierten Luftverbrauch aus und produzieren unabhängig vom Wasserdruck ein optimiertes Luft-Wasser-Gemisch. Durch den Einsatz dieser Nukleatoren ist die Schneequalität über die ganze Piste gleichbleibend optimal.

Der Smart Distributor ermöglicht durch seine Ausführung und Position direkt unter dem Lanzenkopf zusätzlich das wenige Restwasser im Ventil beim Schalten der Stufen durch Druckluft in den Schneistrahl zu entleeren. Somit wird jeder Tropfen Wasser in Schnee umgewandelt.

Robuste Bauweise. Ganz nach Bedarf anpassbar.

Die TL-Lanzenköpfe werden auf das von TechnoAlpin neu entwickelte, leichte Universalrohr montiert. Der Aufbau ermöglicht die Verlegung aller Kabel für die Spannungsversorgung des Ventilblocks, sowie des Lanzenkopfes und der optionalen Komponenten in seinen Inneren. Dadurch sind am Lanzenrohr keine abstehenden Kabelkanäle mehr nötig. Dies vermeidet das Anhaften von Eis und erleichtert die Montage deutlich. Der einfache und robuste Aufbau besteht aus einer Fixsäule und einer Drehsäule und ermöglicht es somit die Lanze stufenlos horizontal zu verstellen. Durch den in sicherer Arbeitsposition angebrachten manuellen Hubzylinder, kann auch die vertikale Neigung der Lanze einfach verstellt werden. Die Fallhöhe kann den Gegebenheiten angepasst und Instandhaltungsarbeiten am Kopf ermöglicht werden. 

Jedes der drei Modelle der TL-Lanzenserie ist in einer Version für zentrale Druckluftversorgung oder mit einem integrierten (ölfreien) Kompressor zur Installation ohne Zentralluft erhältlich. Optional kann das Modell auch mit einer Meteostation, einer LED-Betriebsleuchte und einem Funksteuerungs-Kit für autonomen Einsatz ausgerüstet werden.

Downloads


Technische Daten

» Download


Prospekt
» Download
» Online ansehen