Höchste Leistung. Garantierte Schneequalität.

Die Schneilanze TL6 verfügt über 4 Düsenringe mit 6 Kombinationsmöglichkeiten. Jeder Düsenring verfügt dabei über 3 Düsen. Dadurch weist die Lanze eine enorme Schneileistung auf und produziert höchste Schneequalität. Auch bei extremen Randtemperaturen kann die TL6 gestartet werden und erzeugt bei kalten Temperaturen eine sehr große Schneemenge. Durch den Einsatz innovativer Nukleatoren wird im unwahrscheinlichen Fall eines Druckluftausfalls der Rückfluss des Wassers in den Luftkreislauf verhindert. Somit garantiert die TL6 die zuverlässige Schneequalität in jeder Situation und verhindert die Eisbildung auf Pisten.

Schneilanze auf hohem technischen Niveau

Das Öffnen und Schließen der Düsen, sowie die Steuerung der Kombinationen, wird über einen Motor direkt im Lanzenkopf ermöglicht. Durch diesen motorisierten Kopf kann die TL6 auf aufwändige Ventillösungen an der Schneilanze oder im Schacht verzichten. Der neue Aufbau ermöglicht so ein vollständiges Absenken der Lanze, ohne die Wasser- und Luftanschlüsse entfernen zu müssen. Damit wird die Wartung wesentlich vereinfacht.

Bilder & Prospekte
Technische Komponenten
Daten & Fakten

Bilder & Prospekte

Technische Komponenten

Motorisierter Lanzenkopf

Der motorisierte Lanzenkopf der TL6 verfügt über vier Düsenringe mit sechs Kombinationsmöglichkeiten. Die optimale Performance wird durch Nukleatoren der neuesten Generation ermöglicht, gepaart mit der bewährten Kopfform der Rubis Evolution.

Die Nukleatoren zeichnen sich zum einen durch einen geringen Luftverbrauch aus, wodurch die Lanze zu den effizientesten am Markt gehört. Zum anderen wird durch ihr innovatives Design, bei einem eventuellen Ausfall der Druckluft, der Rückfluss des Wassers in den Luftkreislauf verhindert. Damit wird die Betriebssicherheit der Lanze wesentlich erhöht. Ein spezielles Heizsystem sorgt zudem dafür, dass der Kopf auch bei ungünstigen Verhältnissen eisfrei bleibt.

Beim Schließen der Düsen wird das im Düsenring vorhandene Wasser mittels Druckluft entleert. Damit bleibt die Schneequalität konstant hoch und einem Vereisen der Lanze wird zusätzlich entgegengewirkt. Das Öffnen und Schließen der Düsen sowie die Steuerung der Kombinationen wird über einen Motor direkt im Lanzenkopf ermöglicht. Damit sind keine Ventillösungen im Schacht nötig.

TA 01.2015 001

Lanzenaufbau

Der Aufbau besteht aus einem fixen Unterbau, einer drehbaren Säule und einem optionalen Zylinder für die Höhenverstellung. Damit kann das Lanzenrohr vollständig abgesenkt werden, ohne Luft- und Wasserschläuche entfernen zu müssen. Der Aufbau ermöglicht die Integration eines optionalen Filters und Wartungsarbeiten werden wesentlich vereinfacht.

TA. Lanze 011

Ventiltechnik

Das automatische Ventil YB der Druckklasse PN100 reguliert den Wasserdruck und den Wasserdurchsatz, sowie den Luftdurchsatz an der Schneilanze. Öffnungs- und Schließkreislauf beinhalten Wasserentleerung und Entlüftung. Das Ventil hat einen patentierten Schließmechanismus der bei Stromausfällen eine automatische Schließung garantiert.

YB_3

Filter

Für eine erhöhte Betriebssicherheit verfügt die TL6 über einen optionalen Filter, der am Aufbau angebracht ist. Damit kann der Filter einfach gereinigt werden, ohne in den Schacht absteigen zu müssen.

43_Ventilblock in Aluguss mit integriertem Wasserfilter, T-Klasse

Meteostation

Damit die Schneeerzeuger optimal auf die herrschenden Parameter eingestellt werden können, werden aktuelle Wetterdaten benötigt. In der Meteostation werden daher immer die aktuelle Lufttemperatur und die relative Feuchtigkeit gemessen und verarbeitet. Zudem können ein Windrichtungs-, ein Windgeschwindigkeits- und ein Schneehöhensensor angebracht werden.

image_manager__right_img_tf10_piano_meteo

Daten & Fakten

LZ_K_TL6_UF_ON-OFF_Masszeichnung

Gewicht

Stecksockel
P
kg
20
Fixsäule
P1
kg
27
Drehsäule
P2
kg
31
Halterung für Lanzenrohr
P3
kg
19
Drehteil für Wasser und Luft
P5
kg
8
Lanzenrohr 6m mit Kopf
P4
kg
51
Lanzenrohr 10m mit Kopf
P4
kg
71
Kompressor komplett
P5
kg
90

Abmessungen - 6m

Arbeitsposition - oben (15°)
H1
mm
7600
Arbeitsposition - unten (30°)
H2
mm
6965
Wartungsposition
H3
mm
1895

Abmessungen - 10m

Arbeitsposition - oben (15°)
H1
mm
10745
Arbeitsposition - unten (30°)
H2
mm
9835
Wartungsposition
H3
mm
2010

Elektrische Daten

Spannung Antriebsmotor (Kopf)
V
24
Leistung Antriebsmotor (Kopf)
kW
0.012
Heizung
kW
0.050
Kompressor Spannung
V
400
Nennfrequenz
Hz
50
Kompressor Leistung
kW
4,0
Anschlussstecker (Kompressor)
A
5x16

Wasser

Wasserdruck
min
bar
20
Wasserdruck
max
bar
60

Düsenbestückung TL6 3N

Nukleator
nr.
3
Fixe Düsen
nr.
3
Zuschaltbare Düsen
nr.
9
Regelstufen
nr.
6
N.B.:
Technische Änderungen vorbehalten