Effiziente Energienutzung. Optimale Benutzerfreundlichkeit.

Die Schneilanzen der V-Serie von TechnoAlpin zeichnen sich durch ihren runden Kopf aus, der ein optimiertes Oberflächenverhältnis zwischen Innen- und Außenoberfläche aufweist. Dank eines Wabensystems wird ein spezielles System der Wärmeübertragung möglich, das den Lanzenkopf in Verbindung mit versenkten Düsen in Aluminium auch bei ungünstigen Wetterverhältnissen eisfrei hält.

Durch die innovative Weiterentwicklung der Keramikdüsen und Nukleatoren zeichnet sich die Schneilanze V3ee durch einen besonders geringen Luftverbrauch bei maximaler Leistung aus. Dadurch ist der Energieverbrauch gegenüber der Schneilanze V3 bei gleichbleibender Schneemenge um 50 % reduziert. Sie verfügt über 4 Regelstufen und erzeugt damit sowohl im Randtemperaturbereich als auch bei kalten Temperaturen eine optimale Schneequalität.

Die Lanze V3ee ist in manueller und automatischer Ausführung erhältlich. Der Oberflurventilblock am Lanzenrohr und der leichte Aufbau mit Steckverbindungen sichern dabei in beiden Varianten eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit.

Bilder & Prospekte
Technische Komponenten
Mobilität & Vielseitigkeit
Daten & Fakten

Bilder & Prospekte

Technische Komponenten

Lanzenkopf

Dank der Weiterentwicklung von Nukleatoren und Düsen, zeichnet sich die V3ee durch einen reduzierten Luftverbrauch aus. Neue Nukleatoren sorgen für eine bessere Keimbildung und dafür, dass die Umgebungsluft besser genutzt wird. Hoch entwickelte Düsen garantieren eine optimierte Zerstäubung.

Alle Düsen sind mit langlebigen Keramikeinsätzen versehen. Ein spezielles System der Wärmeübertragung hält den Lanzenkopf auch bei sehr kalten Temperaturen und Gegenwind ohne zusätzlichen Energieaufwand garantiert eisfrei.

Lanze V3ee 2013 - 1

Lanzenaufbau

Der robuste mechanische Aufbau aus feuerverzinktem Stahl garantiert hohe Stabilität und ermöglicht durch die Steckverbindungen eine einfache Montage. Mittels des hydraulischen Hubzylinders wird die Höhe der Lanze verstellt. Der Schaltschrank ist kompakt und leicht zugänglich.

TA. Lanze 005

Ölfreier Kompressor

Die Schneeerzeuger von TechnoAlpin sind mit einem ölfreien Kolbenkompressor aus Aluminium mit integriertem Kühlkreislauf ausgestattet. Bereits seit 1999 können die Schneeerzeuger dank dieses Systems in jeder Schräglage positioniert werden. Die ölfreien Kompressoren der Firma Kaeser arbeiten zusätzlich besonders umweltfreundlich und stellen sicher, dass kein Öl durch die Beschneiung in die Umwelt gelangt. Bei gleicher Luftleistung verbrauchen sie weniger Energie und sind nicht auf jährliche Wartungsarbeiten angewiesen. Aufgrund des Verzichts auf Ölfilter, Ölabscheidepatronen, Ölstandsüberwachung und einer Stillstandsheizung können die jährlichen Betriebskosten einer Beschneiungsanlage zudem reduziert werden.

Die Schneilanze V3ee hat einen reduzierten Luftverbrauch von 50 % gegenüber der Lanze V3. Dadurch ist sie mit einem kleinerem Kompressor, mit 2,4 kW ausgestattet.

image_manager__right_img_kompressor

Ventiltechnik

Das automatische Ventil YB der Druckklasse PN100 reguliert den Wasserdruck und den Wasserdurchsatz, sowie den Luftdurchsatz an der Schneilanze. Öffnungs- und Schließkreislauf beinhalten Wasserentleerung und Entlüftung. Das Ventil hat einen patentierten Schließmechanismus der bei Stromausfällen eine automatische Schließung garantiert.

YB_3

Ventilblock

Der Oberflurventilblock zeichnet sich durch eine besonders gute Zugänglichkeit aus, die eine schnelle und einfache Reinigung von Filter und Entleerungen ermöglicht, ohne in den Schacht absteigen zu müssen. Wasser und Luft können dank unterschiedlicher Anschlussgrößen der Camlock-Kupplungen einfach und ohne Verwechslungsgefahr angeschlossen werden.

TA. Lanze 002

Wasserfilter

Der Wasserfilter mit schweißnahtlosem Filtereinsatz aus Chromnickelstahl vom Typ WEDGE WIRE sorgt für einen störungsfreien Betrieb, eine einfache Reinigung und eine hohe Lebensdauer.

TA. Lanze 004

Meteostation

Damit die Schneeerzeuger optimal auf die herrschenden Parameter eingestellt werden können, werden aktuelle Wetterdaten benötigt. In der Meteostation werden daher immer die aktuelle Lufttemperatur und die relative Feuchtigkeit gemessen und verarbeitet. Zudem können ein Windrichtungs-, ein Windgeschwindigkeits- und ein Schneehöhensensor angebracht werden.

image_manager__right_img_tf10_piano_meteo

Stecksockel

Die einfache und stabile Steckverbindung des mechanischen Aufbaus ermöglicht eine schnelle und effiziente Erstinstallation und eine ebenso einfache Demontage. Der Stecksockel hat ein doppeltes Lochbild und einen flachen Boden und ist deshalb für verschiedene Schacht- und Betonfundamente geeignet.

TA. Lanze 005

Mobilität & Vielseitigkeit

Mobiler Aufbau

TechnoAlpin stellt auch Lanzen auf mobilen Unterwagen her. Diese eignen sich besonders für Vorführungen. Zusätzlich kann durch mobile Lanzen die optimale Lanzenposition herausgefunden werden. Die Lanzen können so an unterschiedlichen Orten positioniert und ausprobiert werden.

Daten & Fakten

LZ_K_V3_OF_VAR_automatic_Masszeichnung

Gewicht

Stecksockel
P
kg
20
Fixsäule
P1
kg
22
Drehsäule
P2
kg
26
Halterung für Lanzenrohr
P3
kg
20
Lanzenrohr 6m mit Kopf und VAR
P4
kg
52
Lanzenrohr 10m mit Kopf und VAR
P4
kg
72
Kompressor komplett
P5
kg
75

Abmessungen - 6m

Arbeitsposition - oben (15°)
H1
mm
7839
Arbeitsposition - unten (30°)
H2
mm
7231
Wartungsposition
H3
mm
1671

Abmessungen - 10m

Arbeitsposition - oben (15°)
H1
mm
11703
Arbeitsposition - unten (30°)
H2
mm
10695
Wartungsposition
H3
mm
1671

Elektrische Daten

VAR Nennspannung
V
24
VAR Leistung
kW
0,064
Kompressor Spannung
V
400
Nennfrequenz
Hz
50
Kompressor Leistung
kW
2,4
Anschlussstecker (Kompressor)
A
5x16

Wasser

Wasserdruck
min
bar
15
Wasserdruck
max
bar
60
Wasserfilter
micron
250

Düsenbestückung

Nukleator
nr.
3
Fixe Düsen
nr.
6
Zuschaltbare Düsen
nr.
9
Regelstufen
nr.
3+1
N.B.:
Technische Änderungen vorbehalten