TechnoAlpin und Swiss Ski für den Skinachwuchs

Als führendes Unternehmen in der Beschneiung sieht es TechnoAlpin auch als seine Aufgabe den Wintersport insgesamt zu fördern. Schon seit Jahren unterstützt das Unternehmen daher verschiedene lokale und internationale Projekte, um Schneebegeisterungen bei Kindern weltweit zu wecken und die Zukunft des Schneesports zu sichern. In der Schweiz hat dieses Bestreben nun zu einer besonderen Kooperation geführt: Seit Kurzem ist TechnoAlpin Partner der SwissCom Snow Days und des Dario Cologna Fun Parcours.

Schneeerlebnisse für jedermann

Beide Projekte des Schweizerischen Skiverbandes Swiss-Ski sind für den Breitensport ausgerichtet. Ziel ist es, Kinder und Jugendliche im Schneesport zu fördern und ihre Passion dafür zu wecken. Zielgruppe sind vorwiegend Kinder der 3. bis 6. Primarschule aus urbanen Gebieten, welche durch die Projekte unvergessliche gemeinsame Tage in den Bergen und im Schnee verbringen können. Insbesondere sollen dabei diejenigen Kinder berücksichtigt werden, welche aus unterschiedlichen Gründen (kultureller Hintergrund, Herkunft, finanzielle Situation) sonst kaum Zugang zum Schneesport finden würden.

Dank der Swisscom SnowDays können pro Winter über 7.300 Kinder zum Schneesport gebracht werden. Im Rahmen des Dario Cologna Fun Parcours erhalten zudem rund 12.000 Kinder den Zugang zum Langlaufsport in der gesamten Schweiz. Ziel der Kooperation von TechnoAlpin und Swiss Ski ist es, 2019/20 noch mehr Kindern die Schönheit des Wintersports näherbringen zu können, damit der Wintersport Schweiz insgesamt nachhaltig profitieren kann.

Newsarchiv