Die Snowfactory fährt weltweit große Erfolge ein!

Von den australischen Bergen, in Mount Baw Baw bis in die asiatischen Städte Shanghai in China und Jakarta in Indonesien, von Schweden bis Deutschland, erfreut sich die Snowfactory-Technologie von Technoalpin immer größerer Beliebtheit bei Betreibern, die die Produktion von Schnee weiter sichern wollen, sei es für Outdoor- oder Indoor-Anwendungen! Im 1. Halbjahr 2018 wurden bereits 10 Snowfactory-Einheiten SF100 und SF210 weltweit ausgeliefert. Doch unter all den aufregenden Projekten, die in diesem Jahr bereits durchgeführt wurden, stechen zwei besonders heraus ...

Auf dem Gipfel der Welt! Eines der ganz besonderen Projekte in diesem Jahr wurde in der Schweiz ausgeführt! Tatsächlich wurde auf dem Titlisgletscher (Engelberg, Schweiz) auf 3.020 m Höhe eine Snowfactory SF100-Einheit installiert, so ist es die Maschine auf dem höchsten Punkt Europas ... nun ja, auch weltweit! Die Entscheidung, eine Snowfactory an diesem Ort zu installieren, wurde getroffen, um mehrere Ziele zu erreichen: Um Schnee dann, wenn er benötigt wird, zu erzeugen und die Bereiche in der Nähe der oberen Bergstation bei den Skiliften zu erfassen, die an der Spitze des Gletschers ankommen, und von schmelzendem Schnee betroffen sind, außerdem, um Risse aufzufüllen und den dem Besucherverkehr folgenden schmutzigen Schnee zu erneuern oder zu bedecken, wodurch die Schmelze weiter verringert wird.

Das Besondere an diesem Projekt war auch die Art und Weise des Transports, um auf die Spitze des Gletschers zu gelangen: Die Snowfactory wurde einfach im Lift transportiert! Um dies zu ermöglichen, musste die Snowfactory modifiziert werden und wurde in zwei 20-Fuß-Containern anstelle des üblichen 40-Fuß-Containers eingepasst. Mit verringertem Gewicht und reduzierter Größe war es möglich, jeden Container unterhalb der Gondel zu befestigen, um sie zu ihrem finalen Bestimmungsort zu transportieren.

Auf halber Strecke um die Welt, rund 11.000 Kilometer von der Schweiz entfernt, wird eine Snowfactory einen ganz anderen Job machen! Im einem Vorort von Jakarta, der indonesischen Hauptstadt, werden 4 Snowfactory SF100-Einheiten in einem neuen Indoor-Zentrum, der Trans Park Snow Town, installiert, die Teil eines großen Immobilien-, Geschäfts-, Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes ist. Dieses Indoor-Schnee-Zentrum wird den Gästen auf 4.000 m2 das ganze Jahr über einen Schnee-Spaßbereich und Skipisten bieten.

Um das höchste Leistungsniveau der Snowfactory unter den schwierigen lokalen Wetterbedingungen zu gewährleisten - ziemlich heiße Temperaturen, mit einem Jahresdurchschnitt von 28,5 °C - werden spezielle tropische Modelle im Trans Park Snow Town installiert. In der tropische Version der Snowfactory, kommt der Luftkühler, der im Standardmodell genutzt wird, nicht zum Einsatz. Dafür aber ein externer Kühlturm, der dem Kühlsystem zusätzliche Effizient verleiht, um so den Betrieb bei Feuchtkugeltemperaturen bis zu 35°C zu optimieren.

Ausdruck der großen Zufriedenheit der Betreiber mit der Effizienz der Snowfactory für Indoor-Anwendungen: Diese ist nicht die erste Kooperation von Snowfactory mit SnowTown-Projekten. Die Maschinen sind bereits in drei anderen SnowTown-Zentren in Vietnam, Thailand und China installiert!

Egal wo und wann, Winter- und Schneeliebhaber, alt und jung, können sich auf die Snowfactory von TechnoAlpin verlassen, um ihre Emotionen auszuleben und unvergessliche Abenteuer zu erleben.

Newsarchiv