Weltcupschnee auch in der Schweiz

Die wichtigsten Skigebiete der Welt setzen auf TechnoAlpin, wenn es um Qualität geht. Deshalb ist TechnoAlpin Partner zahlreicher Weltcupdestinationen. Seit Jahren vertraut auch das Skigebiet Adelboden auf die Vorreiterrolle von TechnoAlpin: Nur der Technologieführer auf dem Markt kann ein sicheres und qualitativ einwandfreies Schneeverhältnis garantieren.

An diesem Wochenende vom 12. und 13. Januar finden die FIS Weltcup-Bewerbe des Riesenslaloms und des Slalom Laufs der Herren am Chuenisbärgli statt. Bereits am 03. Januar hat die Piste die offizielle Schneekontrolle des Internationalen Skiverbands FIS positiv bestanden. In diesem Zusammenhang würdigte die FIS die Arbeiten des Beschneiungsteams der Bergbahnen Adelboden. 

Starke Beschneiung für ein unvergleichliches Rennen

Mithilfe von zahlreichen Propellermaschinen des Typs TF10 wurde entlang der Weltcup-Piste für Schnee in bester Qualität gesorgt. Die Schneeerzeuger von TechnoAlpin sind bei jeder Witterung effizient bei der Produktion von Schnee. Die TF10 ist dabei die leistungsstärkste Propellermaschine am Beschneiungsmarkt und sorgt mit 24 Düsen vom Typ Quadrijet und 8 Nukleatoren für eine hohe Schneileistung. Die 16 möglichen Regelstufen gewähren eine gleichbleibend hohe Schneequalität auch bei Grenztemperaturen. Dank des Ventilblocks ist die Regelung einfach, stufenlos und erfolgt automatisch.

TechnoAlpin freut sich seinen Kunden und Partnern beste Schneequalität zu garantieren und wünscht allen Athleten viel Erfolg.

Newsarchiv