Unsere Partnerschaften

Die wichtigsten Wintersportverbände der Welt setzen auf die langjährige Erfahrung und das große Know-how von TechnoAlpin, wenn es um Qualität geht. Dabei kümmern sich die Verbände nicht nur um die unzähligen Großveranstaltungen, sondern sind auch Ansprechpartner für Destinationen, die über weniger Erfahrung im Wintersport verfügen. Auch auf nationaler Ebene und bei Großveranstaltungen ist der Weltmarkführer als zuverlässiger Produktpartner gefragt.

FIS

Seit 2016 ist TechnoAlpin offizieller Produktpartner des Internationalen Skiverbandes FIS und als solcher Ansprechpartner für alle technische Fragen rund um die Beschneiung. In den Jahren der Zusammenarbeit fanden die Verantwortlichen auf beiden Seiten viele Anknüpfungspunkte. Die Technologieführerschaft von TechnoAlpin und das breite Know-how der FIS in der Pistenpräparierung führte zu zahlreichen neuen Ideen und Weiterentwicklungen.

IPC

Mit World Para Snow Sports, verantwortlich für die Para-Schneedisziplinen innerhalb des Internationalen Paralympischen Komitees, besteht die Zusammenarbeit als offizieller Zulieferer seit 2018. Lokale Austragungsstätten der verschiedenen Weltcuprennen und Weltmeisterschaften der Sportarten Para Alpine Skiing, Para Snowboard, Para Biathlon und Para Cross Country Skiing profitieren von der Zusammenarbeit.

IBU

Mit der Internationalen Biathlon Union (IBU) besteht seit der Wintersaison 2019/20 eine Kooperation als offizieller Produktpartner für die technische Beschneiung. Mit seinem langjährigen internationalen Know-How kann TechnoAlpin die Veranstalter von Biathlon-Wettkämpfen in Sachen Schneesicherheit und Schneequalität bestens beraten. Gleichzeitig ist der Input der internationalen Austragungsstätten eine enorme Bereicherung für den Innovationsführer.

Swissski

Seit 2016 ist TechnoAlpin offizieller Lieferant des Schweizerischen Skiverbandes Swiss-Ski und unterstützt die Teams und Veranstaltungen bei der Beschneiung von Pisten. Zudem beteiligt sich TechnoAlpin an den SwissCom Snow Days und dem Dario Cologna Fun Parcours – zwei Breitensportprojekte des Schweizerischen Skiverbandes zur Förderung von Kindern und Jugendlichen im Schneesport.

DSV_01

Der Deutsche Skiverband (DSV) setzt bereits seit 2014 auf TechnoAlpin als offiziellen Ausrüster der Deutschen Ski-Nationalmannschaft und war somit der erste Produktpartner des Technologieführers. Mit klassischen Schneeerzeugern, aber vor allem dank des Einsatzes der Snowfactory soll die Schneesicherheit bei Weltcup-Veranstaltungen und auf den Trainingspisten vor Saisonstart garantiert werden.

Antholz_01

Bereits seit den 70er Jahren ist Antholz in Südtirol Austragungsstätte des Biathlon Weltcups. 2020 findet dort zum 6. Mal die Weltmeisterschaft statt, wo TechnoAlpin als offizieller Gold Partner für eine weltmeisterliche Schneeunterlage sorgen wird. 2026 werden in der Südtirol Arena zudem die Biathlonwettkämpfe der XXV Olympischen Winterspiele ausgetragen.