Bereit für die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang!

Am heutigen 09. Februar beginnen die 23. Olympischen Winterspiele in Südkorea. Bis zum 25. Februar 2018 kämpfen die weltbesten Athletinnen und Athleten um Medaillen in unterschiedlichen Wintersport-Disziplinen. Die meisten der Bewerbe werden in den Skigebieten Phoenix Park und Yongpyong ausgetragen. Insgesamt 25 der 31 Ski-Alpin-Snowboard- und Freestyle-Bewerben in Pyeongchang 2018 werden auf Schnee von TechnoAlpin stattfinden.

Die Hauptaustragungsstätten Phoenix Park und Yongpyong befinden sich unmittelbar in Pyeongchang. Beide Skigebiete haben in den vergangenen eineinhalb Jahren ihre Beschneiungsanlagen erweitert und setzen auf das Know-how von TechnoAlpin. Während der Vorbereitungszeit errichtete TechnoAlpin in nur vier Monaten die Beschneiungsanlagen im Phoenix Park, in dem sämtliche Snowboard- und Freestyle-Ski-Events ab heute ausgetragen werden. Gerade für diese Bewerbe ist der Schneebedarf hoch. Dementsprechend bedeutsam ist auch die Schneesicherheit, die durch die neueste Beschneiungstechnologie geboten werden kann. Im Skigebiet Yongpyong, in dem die Riesentorlauf- und Slalom-Bewerbe stattfinden, wurde bereits in den 1990er-Jahren eine Beschneiungsanlage von TechnoAlpin errichtet. Diese wurde nun modernisiert und auf insgesamt 250 Schneeerzeuger und drei Pumpstationen ausgebaut. 

Die größte Herausforderung des Unterfangens war das besondere Klima in Südkorea: Randtemperaturen und hohe Luftfeuchtigkeit stellten die Beschneiung vor besondere Herausforderungen. Da es für die Freestyle-Events sehr großer Mengen an Schnee bedarf, sind die meisten der installierten Schneeerzeuger vom Typ TF10, die leistungsstärkste Propellermaschine auf dem Beschneiungsmarkt. Viele der Schneeerzeuger wurden auf Türmen, Liften und Armen montiert, damit problemlos sehr große Schneemengen produzieren konnten. Vor den Wettkämpfen wurden alle Schneeerzeuger wieder abgebaut, um die Sicherheit der Athletinnen und Athleten zu garantieren.

TechnoAlpin ist stolz, Hauptlieferant für Schnee bei diesem wichtigen Event zu sein: „Dies ist das Ergebnis unseres langjährigen Einsatzes auf dem koreanischen Markts und unseres großen Investments in Forschung und Entwicklung während der letzten Jahre. Unsere außergewöhnlichen Produkte und unsere Erfahrung mit vollautomatischen Beschneiungsanlagen garantieren optimale Schneequalität während der Wettkämpfe.“, so Michael Mair, TechnoAlpin Area Manager in Korea.

TechnoAlpin wünscht allen Athletinnen und Athleten viel Erfolg bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang!

Newsarchiv